Umgestaltung unseres Hirschgrunds

zurück                                                                                                                                                                                            zurück zur Startseite
                                                                               2.Wanderung am 15.05.2022          3. Wanderung am 05.06.2022              4.Wanderung  am 02.07.2002
Die ersten Arbeiten vor Ort begannen am 28.Februar 2022

1. Wanderung am 16.04.2022

Der Rodelhang
Büsche und Sträucher sind gepflanzt.
 
An der "Heiligen Wiese"
 
2017 wurden am Weg zum "Ersten Wald"  rechts und links Bäume gepflanzt. Theoretisch werden diese Wildzäune nach 6 Jahren abgebaut, also 2023..
 
Diese Erlen wurden 2017 auf der Wildblumenwiese vor der Finnhütte gepflanzt.
Hirschgrundbach an der Schutzhütte mit Buschwindröschenflächen am Ufer.
Auf dem Rückweg, Blick auf den Grocker
Wiese unterhalb des Grockers mit Blick auf das alte Wasserhäuschen.
Hinter den roten Büschen liegt der Stöckelteich.
Wiese zwischen Vater-Jahn-Straße und Hirschgrund südlich des Hennyteichs. Hinter den Häusern der V.-J.-Str. ist die Wiese zum Bepflanzen auch schon aufgerissen.
Am rechten Rand grenzt der Hirschgrundbach an die Wiese, dessen Ufer vor allem mit Weiden, Erlen und wildem Flieder bewachsen sind. Dahinter Blick auf den Rodelhang.
An dieser Stelle soll eine kleine Brücke hin. Dafür wurden am 28.02.2022 einige Weiden abgeschnitten.
 
Auf der Wiese soll ein Naturlehrpfad angelegt werden.
2.Wanderung am 15.05.2022          3. Wanderung am 05.06.2022              4.Wanderung  am 02.07.2002
zurück                                                                                                                                                                                             zurück zur Startseite